Tobar in den Häusern der Barbaren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Gabi Raabe   
Samstag, 01. April 2017 um 14:42 Uhr

PDF Dokument zum Downladen

In den Häusern der Barbaren
Hector Tobar


Das wohlhabende junge Ehepaar Maureen und Scott Thompson und ihre Kinder leben als Vorzeigefamilie in einer Villa mit Meerblick in Orange County, Kalifornien. Doch dann werden wegen einer finanziellen Krise der Gärtner und das Kindermädchen entlassen, nur die fleißige mexikanische Haushälterin Araceli Ramirez soll bleiben und noch nebenbei die Betreuung der Kinder übernehmen. Nach einem heftigen Ehestreit verlassen die Eltern das Haus und als nach 96 Stunden Essen und Haushaltsgeld aufgebraucht sind, macht sich das Hausmädchen mit den Kindern auf den Weg nach LA, um den Großvater der beiden Jungen zu suchen. Damit löst sie tragische Ereignisse aus, die sowohl sie als auch die Familie Thompson in die Mühlen der Medien, der Gerichte und der Politik geraten lässt.
Der Pulitzer-Preisträger Hector Tobar schreibt mit viel Emphatie über die Einwohner Kaliforniens, ob Einheimische oder Latino-Immigranten und liefert entlarvende Charakterstudien amerikanischer Familien und ihrer mexikanischen Bediensteten.
Ein großartiger, aktueller Amerika-Roman.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 11. Mai 2017 um 13:37 Uhr