Hjorth & Rosenfeld Der Mann, der kein Mörder war PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Gerhard   
Dienstag, 03. Oktober 2017 um 17:36 Uhr

PDF Dokument zum Downladen

Der Mann, der kein Mörder war

Hjorth & Rosenfeld

In einem Wald bei Västeras wird die Leiche eines Schülers des örtlichen Elitegymnasiums entdeckt. Da die Polizei vor Ort überfordert ist, übernimmt eine Ermittlergruppe der Reichsmordkommission den Fall. Der Psychologe Sebastian Bergmann, der zufällig in der Nähe ist, bietet Kommissar Höglund seine Dienste an. Dieser nimmt die Hilfe nur zögernd an. Er weiß, dass sein alter Kollege Bergmann über einen brillanten analytischen Verstand verfügt, aber auch,dass sein unsensibles, konfrontatives Verhalten schwierig für jede Teamarbeit werden kann. Sein Einstieg ins Team führt zu vielen Konflikten innerhalb der Gruppe, aber auch zu Ansatzpunkten, die verblüffende Wendungen bedeuten.

Das Buch bleibt bis zum Schluss spannend, die Charaktere sind vielschichtig aufgebaut und man kann ihr Handeln nachvollziehen.

Der schwedische Produzent, Regisseur und Drehbuchautor Michael Hjorth schrieb das Buch mit dem in seiner Heimat Schweden beliebten Radio- und Fernsehmoderator Hans Rosenfeldt.

Weitere Bücher aus der Reihe „Ein Fall für Sebastian Bergman“ in der Naturfreunde-Bücherei:

Die Toten, die niemand vermisst

Das Mädchen, das verstummte

Die Menschen, die es nicht verdienten

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 03. Oktober 2017 um 17:48 Uhr