Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Müller   
Freitag, 30. März 2018 um 18:06 Uhr

„ Wir müssen an den Vereinsraum denken“- seit einem halben Jahr nun geht es um`s Praktische: die neuen Möbel sollten ausgesucht und bestellt werden. Zu diesem Zwecke hatte sich im Herbst eine Gruppe gegründet, die die Prozesse steuern und vorantreiben sollte. Aber so einfach war das nicht. Da acht Interessengruppen den Raum nutzen sollen, mußte genau auf die Bedürfnisse der Einzelnen geachtet werden. Nach langem, manchmal auch etwas zähem Ringen wurden die Möbel freudig bestellt. Aber, oh Schreck: In der ausgesuchten Farbe nicht lieferbar. Was tun? Also, erst mal anfangen und zwar mit dem Ausräumen. Arbeitseinsatz wurde angesetzt und vereint wurden alte Möbel ausgesondert, andere auf dem Dachboden gestapelt, auf jeden Fall wurde Platz für das Neue geschaffen. Aber so ist das mit Veränderungen: sie wollen manchmal hart erarbeitet werden. Ich freue mich schon darauf, endlich in unserem neu gestalteten, gemütlichen Vereinsraum sitzen zu können. Muskelkater hatte ich jedenfalls zur Genüge!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 30. März 2018 um 18:08 Uhr