Hurra, wir haben einen Preis gewonnen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Müller   
Mittwoch, 23. Januar 2019 um 10:45 Uhr

Und das kam so: 50.000 Euro wollte die EAM- Stiftung für regionale soziale Projekte in 10 Landkreisen zur Verfügung stellen. Knapp 200 Initiativen und Organisationen hatten sich mit ihren Projekten um diese Stiftungspreise beworben. So ergriffen auch die NaturFreunde Bad Emstal mit Gerhard Raabe an der Spitze die Initiative, denn Förderschwerpunkte waren das Wohlfahrtswesen, sowie die Heimatpflege und die Heimatkunde.Wichtig war auch, dass die Allgemeinheit von dem Projekt profitiert. Das alles trifft bei uns zu: wir wollen unseren Jugendraum neugestalten, denn seit einigen Jahren findet hier regelmäßig ein Spielenachmittag für Kinder aus Sand und Umgebung statt.Also, nicht lange überlegt, Gerhard Raabe reichte das Projekt ein. Und welch ein Glück: unter den 17 Preisträgern (von 200!) waren auch die NaturFreunde. Nun kann die Umgestaltung losgehen- der erste Arbeitseinsatz ist schon geplant.